Jahrgang 2017/1-3 (rückwärts organisiert)


Unbesetzt

...

Unbesetzt

...

Umzugsreigen für Schulen geht weiter
(RP 21. Dezember 2017)

Den Anfang machte vor zwei Jahren die Regenbogenschule. Neuer Standort: Un­terilp. Bald folgt die Suitbertusschule. Neu­er Standort: Am Sportfeld ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Neue Ausgabe vom Oberilper erschie­nen (WAZ 20. Dezember 2017)

Zum 40. Mal bereits ist das Stadtteil-Magazin 'Die Oberilper' erschienen. Rund um das Team von Wilhelm Busse sind 1500 Exemplare veröffentlicht ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stadt reinigt am Dienstag die Ilp Brücke (RP 9. Dezember 2017)

Die Ilp Brücke über der Ruhrstraße (L156) wird am Dienstag, 12. Dezember, gereinigt. Hierbei wir die zulässige Geschwindigkeit ab 10 Uhr nach dem Berufsverkehr ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Brücke wird gereinigt
(Stadtanzeiger 9. Dezember 2017)

Am Dienstag, 12. Dezember, wird die Ilp-Brücke über der Ruhrstraße (L156) über dem Fahrbahnbereich gereinigt. Hierbei wird die zulässige Geschwindigkeit ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kita-Leiterin kennt keine Langeweile
(WAZ 7. Dezember 2017)

Eva Henkels arbeitet seit 40 Jahren in der Kindertagesstätte Unter'm Himmelszelt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Familiengottesdienst zum ersten Ad­vent (WAZ 2. Dezember 2017)

Im Gemeindezentrum Oberilp an der Rhön­straße 3 findet am morgigen Sonntag, 3. Dezember, um 11.15 Uhr ein Familien­gottesdienst zum 1. Advent statt, der von den Kindern der Kindertagesstätte 'Unterm Himmelszelt' gestaltet wird. Das Thema heißt 'Eine Wintergeschichte'. Im An­schluss gibt es ein winterliches Programm mit Mal-, Spiel- und Bastelangeboten. Auf einem Basar kann man Selbstgebasteltes erwerben. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen mehrere tausend Euro (RP 1. Dezember 2017)

Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro haben Unbekannte aus einem Klei­derschrank in einer Wohnung an der Harzstraße in Oberilp gestohlen. Nach Angaben der Polizei brachen die Täter am frühen Donnerstagmorgen zwischen 5 und 6.45 Uhr in eine Wohnung in der zweiten Etage einen Hochhauses ein. Andere Wertgegenstände in der Wohnung blieben hingegen scheinbar unangetastet. Wie die Täter ins Haus gelangten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen mehrere Tausend Euro (WAZ 1. Dezember 2017)

In einem Hochhaus an der Harzstraße ist am Donnerstagmorgen [...] eingebrochen worden. Zwischen 5 und 6.45 Uhr[...] verschafften sich die Täter Zugang ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Politik berät über wichtige Themen
(WAZ 29. November 2017)

Der Haupt- und Finanzausschuss kommt heute bereits um 15 Uhr zu einer Sitzung im großen Ratssaal des Rathauses zusam­men. Auf der Agenda stehen wichtige ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren sammeln Bühnenerfahrung
(WAZ 25. November 2017)

Theaterprojekt in den Ilpen sucht noch Mitspieler. Improvisieren steht im Mittel­punkt. Ende des Jahres soll die Aufführung des Stücks sein ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Schauspieler wollen eine Brücke bauen (RP 21. November 2017)

Regisseur Stefan Filipiak aus Düsseldorf hat in Heiligenhaus schon einen Preis gewonnen. Jetzt setzt er ganz neu an. Proben lässt sich überall. Dazu reicht notfalls das Foyer der Grundschule Unterilp mit seinem kreisrunden Lichtschacht. Keine richtige Bühne ist das - aber das stört Stefan Filipiak, Helga Sandt und Doris Stohler überhaupt nicht. Zum kleinen Anfang eines großen Projekts traf sich das Trio an der Moselstraße.
"Das Theaterprojekt geht zurück auf die Idee, Senioren in der Ober- und der Unter­ilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Im Frühjahr blüht's wieder in Heljens (WAZ 20 November 2017)

Fleißige Helfer pflanzten neue Narzissen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Fleißige Bürger pflanzen 3000 Blumen­zwiebeln (RP 20. November 2017)

Bei Glasfaserkabel-Arbeiten waren ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gelbes Blütenband wird repariert
(SupterTIPp 18. November 2017)

Am Samstag, 18. November, findet eine Pflanzaktion statt, um Lücken im "Gelben Blütenband" zu schließen. Die Details dazu teilt Andre Saar vom Stadtmarketing mit.

Seit der "ruhr.2010" erfreut alle Besucher in jedem Frühjahr das Gelbe Blütenband mit den tausenden blühenden Narzissen an den Straßenrändern ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Falsches Schild fällt den Behörden fünf Jahre lang [...] (WAZ 16.11. 2017)

Die Tippfehler sind fünf Jahre nicht aufgefallen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren planen neues Theaterprojekt
(RP 16. November 2017)

Zum Jahresende ist ein Theaterprojekt im Rahmen der seniorengerechten Quartiers­entwicklung für Senioren der Ober- und Unterilp geplant. Angesprochen werden vor allem Senioren der Stadtteile Ober- und Unterilp, aber auch aus ganz Heiligenhaus. Es geht darum, gemeinsam mit dem Regis­seur ein Theaterstück oder verschiedene Szenen zum Thema "Brücke" zu erarbeiten und diese um die Jahreswende ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Theaterprojekt für Senioren in den Ilpen (WAZ 16. November 2017)

Bald startet in der Ober- und Unterilp ein Theaterprojekt für Senioren mit de[m] Schauspieler, Regisseur und Theaterpäda­goge[n] Stefan Filipiak ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

3000 Narzissen werden nachgepflanzt
(WAZ 15. November 2017)

Am Samstag können freiwillige Helfer die Lücken im Blütenband schließen -- Das gelbe Blütenband erfreut immer im Frühling die Heiligenhauser ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Theater in Heiligenhaus
(Stadtanzeiger 15. November 2017)

Projekt zur seniorengerechten Quartiers­entwicklung -- Es wird zum Jahresende ein Theaterprojekt im Rahmen der senioren­gerechten Quartiersentwicklung für ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Nachpflanzaktion in Heiligenhaus
(Stadtanzeiger 15. November 2017)

Freiwillige gesucht für die Aktion am Sams­tag, 18. November -- Seit einigen Jahren können sich Einheimische und Besucher in Heiligenhaus jedes Frühjahr über das gelbe Blütenband mit Tausenden blühenden Narzissen an den Straßenrändern erfreuen, das der Arbeitskreis "Kultur und Gesell­schaft" mit vielen Aktiven gepflanzt hat. Da dieses Blütenband inzwischen einige Lüc­ken aufweist, ruft die Projektgruppe "Grünes und blühendes Heiligenhaus" die Bevölkerung auf, am Samstag ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Theaterprojekt für Senioren aus den Ilpen (WAZ 14. November 2017)

Stefan Filipiak lädt jetzt zum ersten Treffen ein -- Der Theaterpädagoge Stefan Filipiak bietet als Teil der senior[e]ngerechten Quartiersentwicklung der Ober- und Unter­ilp ein neues Theaterprojekt an. Mit ihm als Regisseur soll ein Stück entstehen, das sich dem Thema Brücke widmet.
Er lädt alle Senioren aus den Stadtteilen ein, ebenso alle weiteren Interessierten je­den Alters, bei dem Theaterstück oder bei einzelnen Szenen mitzuwirken und diese zu erarbeiten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Sorge um Finanzierung des Stadtteil­zentrums Oberilp (RP 14. Nov. 2017)

Das geplante Oberilper Stadtteilzentrum ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stadtteilzentrum Oberilp wird teurer
(WAZ 10. November 2017)

Das Projekt am Standort der ehemaligen Grundschule kostet rund 130 000 Euro ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Danierungsfälle überall - die Zeit drängt (RP 10. November 2017)

Der städtische Immobilienservice hat 82 Projekte auf der Liste - vornan stehen Schulgebäude. Für Gabriele Jäger war es die erste Sitzung des Immobilienausschus­ses, an der sie offiziell als Fachbereichs­leiterin des städtischen Immobilienservices teilnahm. Neu ist ihr der Ausschuss aber nicht, denn nach dem Weggang von Volker Hoven hat die Architektin den Fachbereich bereits kommissarisch geleitet ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Benzindieb flüchtet und rammt zwei Autos (WAZ 8. November 2017)

Mann hatte Kraftstoff an Tankstelle in Hösel abgezapft. Polizeihelikopter suchte ihn in Heiligenhaus -- Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein Mann am Montagnachmittag mit der Polizei geliefert. Gegen 15.10 Uhr hatte der Fahrer eines Audi A4 Kombi an der Autobahntankstelle Hösel auf der A3 getabkt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kita-Leiterin wird geehrt
(WAZ 7. November 2017)

Ein besonderes Dienstjubiläum feierte nun die Leiterin der evangelischen Kindertages­stätte Eva Henkels. Seit 40 Jahren arbeitet sie bereits in der Kita Unter'm Himmelszelt. Das wurde nun im Sportraum der Kita gefeiert. Die Kinder haben ihre Leiterin mit einigen Liedern überrascht, der Vorsitzen­de des Presbyteriums, Joachim Schmidt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Es wird weihnachtlich in der Innen­stadt (WAZ 6. November 2017)

Da hängen sie nun, die Weinachtssterne. Die adventliche Beleuchtung wure erneut von der ehrenamtlichen Heiligenhauser Feuerwehrtruppe angebracht. Vor über 20 Jahren wurden die Sterne dank Spenden der Händler angeschafft, um die Stadt in ein vorweihnachtliches Licht zu tauchen. Die Sterne hängen vor allem in der In­nenstadt, aber auch unter anderem in der Oberilp. Dieses Jahr erstrahlen sie zum er­sten Mal in neu ausgestatteter LED-Optik, die von den Stadtwerken gesponsort wur­den. Denn die Glühlampen waren defekt. Die LED-Lampen seien nicht nur robuster, sondern auch ökologisch und ökonomisch sinnvoller.  

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Familienzentrum Oberilp wird jetzt doch teurer (RP 4. November 2017)

Die Baukosten steigen gegenüber den ur­sprünglichen Plänen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Fördermittel sind zweckgebunden
(WAZ 27. Oktober 2017)

Sie galten als Schandfleck der Oberilp, doch seit dem Abriss der Häuser ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 20. Oktober 2017)

WAZ Heiligenhaus, 20. Oktober 2007: Die Neubaupläne für das Grundstück an der Rhönstraße 10 bis 12 werden konkret: So sollen dort Doppel- und Reihenhäuser auf dem 7500 Quadratmeter großen Areal errichtet werden. Um die Bürger über die Pläne in Kenntnis zu setzen, bietet die Stadt Informationstage im Stadtteilbüro Oberilp an und hofft auch auf Anregungen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Razzia gegen Rocker auch in Heiligen­haus (WAZ 19. Oktober 2017)

Bei einem Einsatz gegen eine Hells-Angels-Gruppe wurden in der Stadt drei Gebäude durchsucht -- Mit rund 700 Einsatzkräften hat die Polizei am Mittwochmorgen in mehreren NRW-Städten rund 50 Wohnun­gen und Geschäftsgebäude im Rockermilieu durchsucht. "Auch in Heiligenhaus waren Beamte an drei Einsatzorten aktiv", be­stätigt Lars Lindemann, Sprecher der zu­ständigen Essener Polizei, auf Anfrage.

Rocker-Vereinigung wurde verboten
Grund für den Einsatz unter der Leitung des Polizeipräsidiums Essen ist das Verbot der Erkrather Ortsgruppe Hells Angels MC Concrete ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren wollen feiern - und mitreden
(WAZ 14. Oktober 2017)

Bessere Bürgerbus-Verbindungen, mehr Lebensmittelgeschäfte, günstige Wohnun­gen - ältere Heiligenhauser haben konkrete Ideen für die Rathaus-Arbeit. Ob nun ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 6. Oktober 2017)

WAZ Heiligenhaus, 6. Oktober 2006: Unter dem Motto 'Schule trägt Früchte' erhält die Grundschule Oberilp im Jahr 2007/08 aus dem Landesprogramm ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gespräch über Morbus Crohn
(WAZ 6. Oktober 2017)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa lädt am kommenden Dienstag, 10. Oktober, um 19 Uhr zum monatlichen Treffen in das evangelische ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Flüchtlinge bleiben nun länger
(WAZ 5. Oktober 2017)

In Heiligenhaus sind neue anerkannte Flüchtlinge angekommen. Neu ist, dass diese der Stadt nun fest für drei Jahre zugewiesen wurden. Wohnungssuche ist schwierig -- Heiligenhaus muss in nächster Zeit neue Flüchtlinge mit dauerhaftem Bleiberecht integrieren. 28 Personen seien der Stadt bereits in den vergangenen Wochen zugewiesen worden, berichtet Johanna Boismard, kommissarische Leiterin des städtischen Sozialamts ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Defekter Lift kostet Hund das Leben (WAZ 5. Oktober 2017)

Zur Todesfalle wurde ein Aufzugsschacht an der Rhön­straße für einen Mischling. Die Türen gingen auf, obwohl die Kabine festhing. Anwohner sind verunsichert -- Aufzüge sind für viele ein Horror: Viele haben gar Alpträume davon, in einem Fahrstuhl stecken zu bleiben oder fürchten einen Absturz aus luftiger Höhe. Der schlimmste Alptraum ist nun für Wolfgang Ress Realität geworden: Als er die Fahrstuhltür öffnete, war dort nur der Schacht und kein Aufzug. Sein Hund Otto war zu schnell - und stürzte aus der fünften Etage in die Tiefe. Ress konnte im Fahrstuhlschacht im Erdgeschoss seinen Hund nur noch tot bergen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Busfahrer lassen Kinder stehen
(WAZ 2. Oktober 2017)

In der vergangenen Woche wurden Halte­stellen an den Ilpen mehrfach nicht ange­fahren. Eltern beklagen auch nicht geöff­nete Türen und volle Busse -- Um kurz nach sieben verlässt Patricia das Haus und steht pünktlich an der Bushaltstelle Unterilp, um mit der Linie 770 zur Grund­schule zu fahren. Das war der Viert­klässlerin in der vergangenen Woche jedoch nicht problemlos möglich: "Gleich mehrfach hat der Busfahrer die Haltestelle überhaupt nicht angefahren, mindestens einmal ist er auch noch an der Haltstelle Ruhrstraße vorbeigefahren", berichtet Mutter Sandra Zwick ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

"Sie wissen nicht, was sie tun"
(WAZ 29. September 2017)

Leser Peter Lingemann kritisiert Feier der Kurden in der Oberilp zum Unabhängig­keits-Referendum -- "Nun, man mag den Kurden ja ihre Freude gönnen, aber fast zwei Stunden ein ohrenbetäubendes Trommeln, welches trotz Dreifach-Fenster­isolierung einen nicht zur Ruhe kommen lässt, finde ich schon eine Zumutung. Zudem, was feiern sie? 'Denn sie wissen nicht, was sie tun' ist man geneigt zu denken. Im Grund feiern sie am Vorabend eines Bürgerkrieges denselben, auf nichts anderes läuft es hinaus. Weder die Groß­mächte noch die regionalen Parteien wie der Irak, die Türkei, Syrien oder der Iran werden die Bildung eines unabhängigen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Freudentänze auf dem Europaplatz
(WAZ 27. September 2017)

Mit Musik und Jubelschreien feierten Dut­zende Kurden ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

40 Jahre buntes Gemeindeleben
(WAZ 27. September 2017)

Ordentlich was zu feiern hatte die evangelische Kirchengemeinde ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Bundestagswahl 2017...[Wahlbezirke]
(WAZ 26. September 2017)

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Bürgermeister-Wahl 2017: So wurde ge­wählt (WAZ 26. September 2017)

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gemeindezentrum feiert Jubiläum
(WAZ 19. September 2017)

Seit 40 Jahren sind Kindergarten und Kir­chengemeinde im Stadtteil Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stärke Zeigen und Lernen
(Stadtanzeiger 16. September 2017)

Der Kirchenkreis Niederberg veranstaltet einen Selbstbehauptungs- und Verteidi­gungskurs. Das Ziel ist es, Mädchen darin zu stärken, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen. Sie lernen, situationsbezogen zu handeln, falls die Situation unangenehm und bedrohlich wird. Der Kurs richtet sich an Mädchen im Kindergartenalter und ihre Mütter. Der Kurs wird von Marina Lucyga geleitet. Er findet statt am 7. und 8. Oktober im Evan­gelischen Gemendezentrum Oberilp, Rhön­straße 3 in Heiligenhaus. Anmeldun­gen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mädchen und Mütter verteidigen sich
(WAZ 14. September 2017)

Evangelische Erwachsenenbildung des Kir­chenkreises Niederberg bietet Training zur Stärkung des Selbstgefühls und zur Ab­wehr von Gefahren an -- Das Ziel von Selbstbehauptungs- und Verteidigungs­kursen ist es, Mädchen darin zu stärken, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen. Den Weg dorthin zeigt der Kurs 'Stark wie ...' der Evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Niederberg für Mädchen im Kindergarten­alter und ihre Mütter ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Ilper und Isenbügeler Senioren grillen
(WAZ 6. September 2017)

Frühstücke, Bingo oder Vorträge: Einiges los ist immer beim Isenbügeler Senioren­treff und beim Ilper Seniorenclub ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Im Nonnenbruch wird international gefeiert (WAZ 5. September 2017)

Vier Mannschaften, ein Ziel: Beim Fest der Nationen des Bürgervereins Nonnenbruch war wieder einiges los ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Zwei Einbrüche in der Nacht zum Mon­tag (RP 5. September 2017)

Werkzeuge im Wert von mehreren hundert Euro erbeuteten Unbekannte nach [P]oli­zeiangaben in der Nacht zum Montag ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Polizei bittet um Hinweise zu zwei Einbrüchen (WAZ 5. September 2017)

In einem Wohnhaus an der Straße um Fuchsloch [...] Ein weiterer Einbruch wurde der Polizei an der Rhönstraße gemeldet. Bislang unbekannte Täter, so die Behörde, hätten mit Werkzeuggewalt die Wohnungs­tür eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen und sich so Zugang verschafft. Die Woh­nung liegt im siebten Obergeschoss. Nach ersten Angaben der Bewohnerin machten der oder die Täter in diesem Fall jedoch keine Beute. Der Einbruch ereignete sich in der Zeit von Sonntagabend (3. Sep­tember), 22 Uhr, bis Montagvormittag (4. September), 11 Uhr ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Grillen
(WAZ 25. August 2017)

Gemeinsam wird heute beim Ilper Senioren Club der Oberilp und des Isenbügeler Se­nioren Treffs gegrillt. Ab 14 Uhr wird der Grill vor der Dorfkirche Isenbügel, Isenbü­geler Straße, angeschmissen und gemüt­lich gegessen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Linke gründet neuen Ortsverband
(WAZ 23. August 2017)

Dominik Döbbeler aus der Oberilp ist Vorsitzender des OV Heiligenhaus ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 22. August 2017)

WAZ Heiligenhaus, 22. August 2007: Die Kita "Unterm Himmelszelt" in der Oberilp freut sich darüber, in diesem Jahr zum Familienzentrum ernannt worden zu sein. Die Ernennung hat sich die Kita auch durch die Zusammenarbeit mit Elke Weitzig, Leiterin der Familienbildungsstätte, verdient. Themen-Elternabende, Eltern-Kind-Aktionen und offene Beratungen ma­chen die Kita zu einer beliebten Anlauf­stelle. Das Engagement der Einrichtung reicht weit über die Funktion einer Kita hinaus.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Stadt handelt gegen störende Jugend
(WAZ 22. August 2017)

Junde Leute trafen sich öfter im Neubau­gebiet Selbeck. Nachbarschaft ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Wo für Ältere die Türen geöffnet sind
(RP 12. August 2017)

In der Stadt gibt es eine Vielzahl von Angeboten speziell für Senioren, die RP stellt eine kleine Auswahl vor. Kaffee und Kuchen, dazu interessante Vorträge und Diskussionen - der Stammtisch der Senioren-Union war auch am Donnerstag wieder sehr gut besucht. Die Vorsitzende Hansi Klose freute sich dabei über 87 Gäste, die sich im Dorfkrug trafen. Regelmäßig geht der frisch auf 164[ ]Köpfe gewachsene Verein auch auf große Fahrt: "Unsere letzte Fahrt zur Mosel war traumhaft", erzählt Hansi Klose ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

"Kultur auf höchstem Niveau"
(WAZ 3. August 2017)

[...] Doch auch wer in Heiligenhaus in ei­nem Hochhaus lebe, etwa in der Oberilp, wäre schnell in der Natur, das sei eine hohe Lebensqualität ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Betroffene reden über Morbus Crohn
(WAZ 3. August 2017)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa lädt kommenden Dienstag, 8. Au­gust, um 19 Uhr zum monatlichen Treffen in das evangelische Gemeindezentrum ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 2. August 2017)

WAZ Heiligenhaus, 2. August 2007: Ein fehlendes iDötzchen bedeutet für die Un­terilp das Aus: Da es nicht genug Anmel­dungen gegeben hat ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Viel Spaß beim Kinderfest
(WAZ 25. Juli 2017)

Mitten in der Oberilp steht das bunte Spielhaus ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Singing People unterstützen die Flücht­lingskinder (WAZ 21. Juli 2017)

"Wir singen von Sklaverei, Flucht und Vertreibung, da war uns klar, dass wir die Flüchtlinge in Heiligenhaus unterstützen wollen", sagte Siglinde Ottenjann ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 19. Juli 2017)

WAZ Heiligenhaus, 19. Juli 2007: Die Oberilp ist einer von vier Stadtteilen in NRW, die für ein Modellprojekt ausgewählt worden sind. Nach dem Abriss der Im­mobilie Rhönstraße sollen Hauseigentümer ermutigt werden, sich an der Stadtteil­erneuerung zu beteiligen

[Das ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Vermieter kürt die schönsten Balkone an der Harzstraße (WAZ 19. Juli 2017)

Sonnige Sommertage genießen die Mieter in der Sahle-Wohnanlage ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Erkennt jede Ecke und die Schatten
(WAZ 18. Juli 2017)

Ihn kennt in Heiligenhaus fast jeder - selbst wenn Bezirkspolizist Andreas Piorek nicht seine Uniform trägt, wird er auf der Starße angesprochen. Seit knapp 37 Jahren lebt er schon hier, sagt jedoch noch immer: "Ich bin Langenberger." Ecken, die er in Heljens nicht kennt, gebe es aber keine mehr. So hat er seinen Wohnort längst schätzen gelernt und ist in vielen Vereinen aktiv, etwa beim Niederbergischen Fahrrad-Club (NFCH) oder beim Bügerbus.

Erkundet hat er die Stadt bereits mit 21 Jahren "auf dem Schlachtfeld der Straße", im Streifendienst. ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mehrere Autos in der Oberilp beschä­digt (WAZ 18. Juli 2017)

Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand haben bislang unbekannte Täter am Sonn­tagabend einige geparkte Autos in der Eifelstraße beschädigt. In der nur kurzen Zeit zwischen 18 und 18.40 Uhr kam es dabei zu diversen Schäden an PKW von unterschiedlichen Besitzern. Bisher wurden der Polizei insgesamt sehs betroffene Fahrzeuge angezeigt, deren Karosserien an verschiedenen Seiten mit einem spitzen Gegenstand bearbeitet und dabei nicht unerheblich beschädigt wurden. Der gesamte Karosserie- und Lackschaden an diesen Fahrzeugen summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 2500 Euro ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Polizei überwältig Mann mit Messer nach Familienstreit (WAZ 17.7. 2017)

Ein familiärer Streit war Anlass für einen Großeinsatz der Polizei, der am Samstag­nachmittag für große Aufregung bei Anwohnern der Harzstraße in der Oberilp sorgte. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte, seien die Einsatzkräfte alarmiert worden, weil ein Mann die Wohnungsin­haberin mit einem Messer bedroht habe. Da nicht einzuschätzen gewesen sei, ob es bei dieser Einsatzlage zu Verletzten kom­me, seien vorsorglich ein Notarzt und ein Rettungswagen alarmiert worden. Den massiv am Tatort angerückten Einsatz­kräften sei es jedoch gelungen, den Täter in der Wohnung zu überwältigen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Amerikanisches Flair beim TVH
(WAZ 15. Juli 2017)

Während jedes Jahr viele Deutsche die USA als Ziel für ihren Urlaub ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Selbsthilfegruppe spricht über Morbus Crohn (WAZ 10. Juli 2017)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa lädt morgen um 19 Uhr zum monatlichen Treffen in das evangelische Gemeindezentrum Oberilp, Rhönstraße 3, erste Etage ein. Im Mittelpunkt steht wieder die Gelegenheit zu persönlichen Kontakten und Aussprachen. Das sichere Gefühl nicht alleine zu sein, über Ängste und Probleme sprechen zu können, ist für Betroffene und Angehörige wichtig. Das monatliche Treffen der Selbsthilfegruppe findet an jedem zweiten Dienstag des Monats statt. Infos: ☎ 02056/21 474.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Bingo im Senioren-Club in der Oberilp
(WAZ 6. Juli 2017)

Wer Lust auf Bingo hat, der kann heute um 15 Uhr ins Gemeindezentrum Oberilp (Rhönstraße 3) kommen: Dann wird beim Ilper Senioren-Club gespielt.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Software soll Firmen pünktlicher liefern lassen (WAZ 30. Juni 2017)

Die 26-jährigen Sebastian Hölzl und Chris­toph Meier sind nach Heiligenhaus ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Wohnungseinbruch in der Oberilper Harzstraße (WAZ 29. Juni 2017)

Unbekannte sind am Dienstag, 27. Juni, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Harzstraße eingebrochen. Zwischen 9.30 und 14.30 öffneten die Täter gewalt­sam die Wohnungstür. Nach ersten Er­kenntnissen verschwanden aus den Räumen Schmuckstücke sowie ein Laptop. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus unter ☎ 02056/ 9312-6150 jederzeit entgegen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen Schmuck und Lap­top (RP 29. Juni 2017)

Einen Einbruch meldet die Polizei von der Harzstraße. Am Dienstag, 27. Juni, in der Zeit zwischen 9.30 und 14.30 Uhr, öff­neten Unbekannte gewaltsam die Ein­gangstür einer Wohnung in einem Mehr­familienhaus und verschafften sich auf diesem Weg den Zugang zum Objekt. Nach ersten Erkenntnissen verschwanden aus den Räumlichkeiten Schmuckstücke sowie ein Laptop. Sachdienliche Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150, jederzeit ent­gegen. "Im Verdachtsfall aktueller Tat wäh­len Sie die 110", rät die Polizei.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Das ewige Problem mit den Ratten
(WAZ 22. Juni 2017)

Die Bekämpfung liegt nicht allein in den Händen der Stadt, Eigentümer müssen auf ihrem Grundstück selber für das Beseitigen von Ungeziefer sorgen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 14. Juni 2017)

WAZ Heiligenhaus, 14. Juni 2007: Der Schulausschuss hat die Vorlage zur Bildung eines Schulverbands der Standorte Schulstraße und Oberilp zurückgezogen. Noch sind viele Fragen offen, die ein Arbeitskreis bis zur nächsten Ratssitzung klären soll.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Stadt bekommt mehr Flüchtlinge
(WAZ 10. Juni 2017)

Nachdem die Landesnotunterkunft ge­schlossen wurde, hat die Bezirks- ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Illegale Müllablage nimmt weiter zu
(WAZ 8. Juni 2017)

Einige Anwohner im Bereich der Oberilp beschweren sich über wild[e] Müllkippen. Stadtweit stellen die Technischen Betriebe eine Zunahme fest -- Da, wo früher noch viele Kinder spielten, da sammelt sich jetzt immer mal wieder Müll an: Zwischen der Spessart- und der Harzstraße berichten Anwohner von immer wieder illegal abge­legtem Müll. Und beobachteten eine Zu­nahme von Ratten in dem Bereich. Doch nicht nur in diesem Stadtteil müssen die Technischen Betriebe immer wieder aus­rücken, insgesamt habe es ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Polizei erfasste mehr als 80 Personen­daten (WAZ 7. Juni 2017)

Über vier Stunden war die Kreispolizei in der Nacht von Sonntag auf Montag in ganz Heiligenhaus unterwegs: Zwei jugendliche Gruppierung[en] unterschiedlichster Natio­nalitäten hatten sich über Stunden ein Katz- und Mausspiel geliefert (wir berichte­ten in der gestrigen Ausgabe). Die Strei­tigkeiten der zwei Gruppierungen habe[n] am Kirchplatz begonnen, von da aus verteilten sich die vielen Personen rund um den Bereich Rheinland- und Ratinger Straße. Nachdem sich die Gruppen ge­trennt hatten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Polizei geht massiv gegen Ruhestörer vor (WAZ 6. Juni 2017)

Weil sich zwei Gruppierungen junger Menschen in der Selbeck und der Oberilp gegenseitig bedrohten, war die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag mit insgesamt 30 Beamten (15 Streifenwagen) im Einsatz. Als schwierig bezeichnete die Polizei auf Nachfrage die Situation ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kurs für Babysitter im Gemeindezen­trum Oberilp (WAZ 3. Juni 2017)

Wer als Babysitter arbeiten möchte, kann in einem Kurs die Befähigung dazu er­werben. Dei Kinderkrankenschwester Silvia Kuna und die Diplom-Sozialarbeiterin Enke Hoffmann erklären die rechtlichen Grund­lagen und zeigen die Pflege und Behand­lung von Babys und Kleinkindern ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 2. Juni 2017)

WAZ Heiligenhaus, 2. Juni 2007: Die Stadt hat eine Umfrage in der Oberilp durchführen lassen. Das Ergebnis: Die Menschen sind mit dem Stadtteil "recht zufrieden".

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Zukunft für Küpper bleibt ungewiss
(WAZ 29. Mai 2017)

Nachdem der Konzern einen Antrag auf In­solvenzverfahren in Eigenregie gestellt hat, ist auch das Überleben mancher Zulieferer und Dienstleister in Gefahr ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Amtek Küpper stellt Antrag auf Insol­venz (WAZ 25. Mai 2017)

Produktion läuft vorerst weiter -- Die Am­tek Küpper Gruppe, zu der in Heili- ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 24. Mai 2017)

WAZ Heiligenhaus, 24. Mai 2006: Die Arbeitsgemeinschaft der Kita-Träger hat die evangelische Kindertagesstätte Oberilp als nächstes Familienzentrum vorgeschla­gen. Damit ist eine jährliche Landesför­derung von 12 000 Euro verbunden. Der Hauptausschuss bestätigte den Vorschlag.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Zentrum bietet viele Möglichkeiten
(WAZ 17. Mai 2017)

Das Stadtteil- und Familienzentrum in der Oberilp soll bis Ende 2018 fertig sein ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mit Mitteln des Landes
(Stadtanzeiger 17. Mai 2017)

Anlässlich des "Tages der Städtebauför­derung" wurden interessierten Bürgern ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Heinisch gewinnt alle Wahlbezirke
(WAZ 16. Mai 2017)

Sonntagabend, kurz nach 18 Uhr im Heiligenhauser Rathaus. Die erste mit Spannung erwartete Hochrechnung der Landtagswahl ist soeben verkündet wor­den. Freude bei den Vertretern von CDU und FDP, Frust bei der SPD. Doch nur einen Moment später wächst die Spannung erneut und alles blickt zur Tabelle, die an die Wand projiziert wird. Aus den einzelnen Wahlbezirken trudelt ein Ergebnis nach dem anderen ein. Und sorgt hier und da für eine Überraschung.
Zum Beispiel in Isenbügel. Da holte die FDP mehr Zweitstimmen als die SPD ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Neues Stadtteilzentrum entsteht in Ex-Grundschule Oberilp (RP 16. Mai 2017)

Tanzend fegt das kleine Mädchen durch ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

"Aus Alt macht Neu"
(SuperTIPP 13. Mai 2017)

Am Samstag, 13. Mai, ab 11 Uhr am "Tag der Städtebauförderung" lädt der Immo­bilienservice der Stadt Heiligenhaus in die ehemalige Grundschule Regenbogen, Hunsrückstraße 27, ein.
Die Veranstaltung "Aus Alt macht Neu" zeigt auf, wie die Umgestaltung von der ehemaligen Grundschule Regenbogen zum "Multifunktionalen Stadtteil- und Familien­zentrum Oberilp" geplant ist. Das teilt der Immobilienservice der Stadt mit.
Das Projekt "Multifunktionales Stadtteil- und Familienzentrum" wird im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bun­desregierung gefördert und soll bis Ende 2018 umgesetzt werden ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Pläne für Zentrum werden gezeigt
(WAZ 12. Mai 2017)

Aus der ehemaligen Grundschule in der Oberilp wird ein Stadtteilzentrum. Zum Tag der Städtebauförderung wird vorgestellt, wie es aussehen soll -- Eine spannende Entwicklung findet derzeit rund um die ehemalige Grundschule in der Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Immobilienservice stellt Pläne für Stadtteilzentrum vor (RP 11.5. 2017)

Der Immobilienservice der Stadt Heiligen­haus lädt für Samstag, 13. Mai, ab 11 Uhr am "Tag der Städtebauförderung" in der Hunsrückstraße 27, ehemalige ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

"Aus Alt macht Neu"
(Stadtanzeiger 10. Mai 2017)

Der "Tag der Städtebauförderung" wird in Heiligenhaus am Samstag, 13. Mai, ab 11 Uhr in der Hunsrückstraße 27 gefeiert. Dazu lädt der Immobilienservice ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Neue Reinigungspflicht auf Plätzen
(WAZ 9. Mai 2017)

Eigentümer müssen Bürgersteige selbst säubern. Das soll nun auch für die zwei Meter ab der Hauswand auf Plätzen gelten. Rat diskutiert ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

So wird die ganze Stadt zur Feiermeile (RP 8. Mai 2017)

Beim Stadtteilfest auf dem Europaplatz führten die Kinder der Regenbogen- ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Großes Zusammentreffen der Kulturen
(WAZ 8. Mai 2017)

Stadtteilfest in der Oberilp und das tolle ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stadtteilfest Oberilp
(SuperTIPP 6. Mai 2017)

Am Samstag, 6. Mai, von 13 bis 17 Uhr wird in Heiligenhaus Oberilp das internatio­nale Stadtteilfest gefeiert.
Zahlreiche Aktionen für Kinder, darunter die beliebte Sprungburg, das Kinder­schminken, kreative Sport- und Bastel­angebote, sowie ein Geschicklichkeits­parcours im Foot-Twister, in dem die Kleinen ihre Bewegungskoordination und Körperbeherrschung zeigen können, finden auf dem Europaplatz in der Oberilp statt.
Ab 14 Uhr tritt Stefan der Ballonverdreher auf. Im "Open-Air-Cafe" gibt es gekühlte ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Feste feiern in der ganzen Stadt
(RP 6. Mai 2017)

Heute gehst es los in der Oberilp, morgen rund um den Rathausplatz weiter. Der Heiligenhauser Bürgerbus beteiligt sich am Frühlingsfest am morgigen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Internationales Stadtteilfest in der Oberilp (WAZ 5. Mai 2017)

Das Internationale Stadtteilfest in der Oberilp ist schon lange zur festen Ein­richtung geworden. Und so verwandelt sich auch in diesem Jahr am morgigen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst in der Oberilp
(WAZ 5. Mai 2017)

Die evangelische Kirchengemeinde lädt um 15.30 Uhr zum Krabbelgottesdienst im Gemeindezentrum Oberilp an der Rhön­straße 3 ein. Willkommen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst im Gemeindezen­trum (WAZ 3. Mai 2017)

Die evangelische Kirchengemeinde lädt am kommenden Freitag, 5. Mai, um 15.30 Uhr zum Krabbelgottesdienst im Gemeinde­zentrum Oberilp, Rhönstraße 3 ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Morbus Crohn
(Waz 3. Mai 2017)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn lädt am Dienstag, 9. Mai, um 19 Uhr zum mo­natlichen Treffen in das ev. Gemeinde­zentrum Oberilp, Rhönstr. 3 ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Am Tag zuvor
(Stadtanzeiger 3. Mai 2017)

Das Internationale Stadtteilfest in der Oberilp ist schon lange zur festen Ein­richtung geworden. Und so verwandelt sich auch in diesem Jahr am Samstag, 6. Mai ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst
(WAZ 26. April 2017)

Die evangelische Kirchengemeinde lädt zum Krabbelgottesdienst am 5. Mai um 15.30 Uhr im Gemeindezentrum Oberilp ein. Herzlich willkommen sind alle Klein- und Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Großeltern. Im Anschluss an den Gottesdienst können die Kinder basteln oder spielen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Abendmahl
(WAZ 13. April 2017)

Mit einem Tischabendmahl wird am heuti­gen Donnerstag im Gemeindezentrum Oberilp an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern erinnert. Alle Interessierten treffen sich um 19 Uhr an der Rhönstraße 3.

[Dies ist der vollstädige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Verbraucherscout gibt gute Tips
(WAZ 8. April 2017)

Beim Treffen des Ilper Seniorenclubs hielt die ehrenamtlich tätige Karin Wegert einen lehrreichen Vortrag ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Selbsthilfegruppe für Morbus-Crohn trifft sich (WAZ 7. April 2017)

Teilnehmer der Selbsthilfegruppe für Mor­bus-Crohn- und Colitis-ulcerosa-Patienten treffen sich jeden zweiten Dienstag im Mo­nat um 19 Uhr im evangelischen Gemein­dezentrum Oberilp, Rhönstraße 3. Dort führen Betroffene und Angehörige ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vortrag über neue Technik im Bank­geschäft (WAZ 6. April 2017)

Ein ehrenamtlicher Verbaucherscout des Fördervereins der Verbraucherzentrale in­formiert am heutigen Donnerstag ab 15 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Oberilp, Rhönstraße 3, über Themen wie Girokonto, IBAN, PIN & Co. ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Töttern
(WAZ 6. April 2017)

Der Ilper Senioren Club im Gemeindezen­trum Oberilp lädt am heutigen Donnerstag um 15 Uhr zum gemeinsamen Töttern an die Rhönstraße 3 ein.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Kochen und gesund [e]ssen
(Stadtanzeiger 5. April 2017)

In den Räumen der Sozialberatung für Geflüchtete in der Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Wissenswertes zum Girokonto
(Stadtanzeiger 5. April 2017)

Ein ehrenamtlicher Verbraucherscout er­läutert während des Ilper Seniorenclubs im Gemeindezentrum, Rhönstraße 3, [alles] rund um das Thema Konto. Am Donners­tag, 6. April, um 15 Uhr wird erklärt, was ein Girolonto so alles kann. Sicher im Umgang mit IBAN, PIN & Co., Bankfilialen schließen, neue Techniken halten Einzug - da ist es gut, wenn man als Verbraucher gut informiert ist: Wie komme ich sicher an mein Bargeld? Wie nutze ich Bankauto­maten und Überweisungs-Terminals? Was sind meine Rechte beim Lastschrift-Verfahren? ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vortrag über neue Technik im Bank­geschäft (WAZ 4. April 2017)

Die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Niederberg und die Stadt­teilsozialarbeit laden zu einem Vortrag über neue Techniken im Bankgeschäft ein. Ein ehrenamtlicher Verbraucherscout des För­dervereins der Verbraucherzentrale infor­miert am Donnerstag, 6. April, ab 15 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Ober­ilp, Rhönstraße 3, über Themen wie Giro­konto, IBAN, PIN & Co. Um vorherige An­meldung im Gemeindezentrum unter ✆ 02056/25 216 werden Interessierte gebe­ten.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst
(WAZ 1. April 2017)

Die ev. Kirchengemeinde lädt zum Krabbel­gottesdienst am 5. Mai um 15.30 Uhr ins Gemeindezentrum Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst
(WAZ 31. März 2017)

Die evangelische Kirche lädt heute um 15.30 Uhr zum Krabbelgottesdienst in das Gemeindezentrum Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gemeinde Oberilp feiert Krabbelgottes­dienst (RP 30. März 2017)

Am Freitag, 31. März, findet um 15.30 Uhr eine Krabbelgottesdienst im Gemeindezen­trum Oberilp, Rhönstraße 3, statt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Eltern-Kind-Gruppen bereiten Oster­fest vor (WAZ 29. März 2017)

In den Eltern-Kind-Gruppen im "Treffpunkt Familie" und im "Haus der Kirche" bereiten sich die Teilnehmer auf das bevorstehende Osterfest vor ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stadtwacht erlebt Multi-Kulti und Ge­selligkeit (WAZ 29. März 2017)

Mitarbeiter Michael Nowotnick kennt Hei­ligenhaus wie seine Westentasche. Die Menschen seien ein "besonderes Völkchen" im Bergischen Land ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Ausflug
(WAZ 29. März 2017)

Der Ilper Seniorenclub im evangelischen Gemeindezentrum Oberilp und der Isen­bügeler Seniorentreff in der Dorfkirche bieten am morgigen Donnerstag ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst
(WAZ 28. März 2017)

Das Gemeindezentrum Oberilp feiert am 31. März und 5. Mai um 15.30 Uhr wieder seinen Krabbelgottesdienst. Eingeladen sind alle Klein- und Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Großeltern. Im Anschluss an den Gottesdienst können die Kinder basteln oder spielen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Wie ein Kinderteam Kochen lernt
(RP 25. März 2017)

In der städtischen Flüchtlingsunterkunft an der Harzstraße 9 ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Neue Postfiliale bei Westlotto an der Hauptstraße (WAZ 23. März 2017)

Ersatz für Standort an der Hunsrückstraße 35 -- Die Deutsche Post eröffnet am Dienstag, 25. April, eine neue Filiale in Hei­ligenhaus bei der Lotto- und Totoannah­mestelle Westlotto an der Hauptstraße 264. Die neue Filiale soll den Service der Postfiliale Heiligenhaus an der Hunsrück­straße 35, die mit Ablauf des 24. April schließen wird, übergangslos ersetzen, so die Post in ihrer Mitteilung.

Durch diese Neueröffnung seien der Standort und der Kundenservice in Heili­genhaus weiter sichergestellt. In der neuen Filiale können die Kunden zum Beispiel Brief-und Paketmarken, Einschreibenmar­ken oder Packsets kaufen. Die Annahme von Brief- und Paketsendungen sowie Auskünfte zu Produkten und Service gehört ebenso zum Angebot der neuen Filialen.

Das Postgeheimnis bleibe natürlich gewahrt, so die Post. Das Team der neuen Filiale werde hierzu genauso verpflichtet wie die Postmitarbeiter.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Gesunde Kochkultur für Kinder
(WAZ 17. März 2017)

Beim Projekt Kinderzeit Mobil der Bleiberg­quelle und der Bergischen Diakonie wird die Integration gefördert und dem Nach­wuchs nahrhaftes Essen vermittelt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 16. März 2017)

WAZ Heiligenhaus, 16. März 2007: Noch einmal festgeklopft haben die Frak­tionen den parteiübergreifenden Beschluss zum Schulstandort Unterilp. Der am 1. März gefasste Beschluss verweist auf den Masterplan, der den Erhalt aller sechs Grundschulen vorsieht. Die Verwaltung soll eine Ausnahmegenehmigung zur Bildung einer ersten Klasse in Unterilp beantragen - was die Schulaufsicht untersagt hatte. Ansonsten soll ein Grundschulverband der Schulen Schulstraße, Ober- und Unterilp angestrebt werden.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Kindergarten in der Oberilp
(WAZ 15. März 2017)

Wenn in der Oberilp das neue Stadtteilzen­trum bezogen werden kann, entsteht am Altstandort des Kindergartens Potenzial für Wohnflächen. Dort und auf Teilflächen des alten Edeka-Marktes könnten bis zu 35 Wohneinheiten entstehen. Laut Stadt­planer Siegfried Peterburs gibt es dort eine "interne Vorplanung", aber noch keinen Bebauungsplan.

[Dies ist ein Auszug aus dem Original­beitrag, Teil-Scan des Originals in neuem Fenster]

Neue Stadtteile kamen hinzu
(WAZ 10. März 2017)

Der Nonnenbruch, die Wassermangel und die Ilpen sind noch recht neu -- Wirt­schaftliche Aufschwünge erlebte Heiligen­haus immer wieder. Gerade vor und während des Zweiten Weltkrieges boomte verständlicherweise die Industrie.
Danach flaute die Konjunktur allerdings wieder ab. "Aufschwünge sind immer eine Wellenbewegung. Richtig 'groß' wurde Heiligenhaus nach dem Krieg durch den Zuzug von Vertriebenen und Arbeitern", erklärt Stadtarchivar Hartmut Nolte ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Für kleine Naschkatzen
(Stadtanzeiger 8. März 2017)

Eltern und Kinder erleben gemeinsam, wie leicht gesunde Mahlzeiten zuzubereiten sind. Die Leiterin des Familienzentrums "Unterm Himmelszelt" möchte mit den Teilnehmern schneiden, hacken, rühren, mischen und kneten. Der Kochnachmittag wird am Freitag, 10. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Familienzentrum "Unter'm Himmelszelt" stattfinden. Anmeldungen unter Tel. 02051/965460 oder per Mail an erwachsenenbildung@kkva.de.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Kicker-Künstler im Spielhaus Oberilp
(WAZ 7. März 2017)

Zehn Mannschaften ließen am Wochen- ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Hallenfußball / Tischfußball
(WAZ 1. März 2017)

Das diesjährige Hallenfußballturnier der Heiligenhauser Grundschulen findet am kommenden Sonntag, 5. März, ab 11 Uhr statt. Veranstaltungsort ist ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 28. Februar 2017)

Die Grundschulen Unterilp und Oberilp könnten ab dem 1. August einen Grund­schulverband bilden, wobei Unterilp als Teilstandort geführt würde ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Spielplätze sind Thema für die Politik
(WAZ 28. Februar 2017)

Die Sanierung von sieben Spiel- und Bolzplätzen im Heiligenhauser Stadtgebiet ist eines der Themen in der nächsten Sitzung des Jugenhilfeausschusses ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren feiern ausgelassen
(WAZ 24. Februar 2017)

Närrisches Treiben herrschte am gestri­gen Nachmittag in der Dorfkirche Isenbü­gel. Der Ilper Seniorenclub und der ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 23. Februar 2017)

WAZ Heiligenhaus, 23. Februar 2007: 40 Heiligenhauser Kinder führt der Weg nach der Schule nicht nach Hause ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Karneval
(WAZ 23. Februar 2017)

Ilper Senioren Club und Isenbügeler Senio­ren Treff starten am heutigen Donnerstag um 14.11 Uhr ihre Karnevalsfeier in der ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Selbstbehauptung für Mädchen
(WAZ 22. Februar 2017)

Mädchen stark und selbstbewusst machen will der Treffpunkt Familie. Der Kurs "Stark wie...", der sich an Kindergartenkinder und ihre Mütter ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren Club
(WAZ 16. Februar 2017)

Gespielt wird heute mit dem Kindergarten bei dem Treffen des Senioren Clubs im Gemeindezentrum Oberilp. Ab 15 Uhr sind auch neue ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Dank für ehrenamtlichen Einsatz
(WAZ 8. Februar 2017)

Gut 70 Besucher waren dem Ruf des Bürgervereins Unterilp gefolgt, der am Samstagabend zum Neujahrsempfang in die Pausenhalle der Grundschule ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Unterilp plant Karnevalszug
(RP 7. Februar 2017)

Der Neujahrempfang der Unterilp gehört traditionell zu den spätesten im Jahr, das bewies der dortige Bürgerverein auch am vergangenen Wochenende ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 1. Februar 2017)

WAZ Heiligenhaus, 1. Februar 2007: Erstklässler der Grundschule Oberilp si­chern sich den Umweltschutzpreis der Stadt sowie eine Spende ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Elternabend zum Thema "Grenzen set­zen" (WAZ 20. Januar 2017)

Warum braucht mein Kind Grenzen - und warum muss es Grenzen nicht toll finden? Das ist das Thema eines Elternabends der Evangelischen Erwachsenenbildung ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen Goldschmuck
(RP 4. Januar 2017)

Die Polizei sucht Hinweise auf einen Ein­bruch in ein Reihenhaus am Steigerwald­weg, zu dem es zwischen 25. Dezember und 2. Januar kam ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen Schmuck und Geld
(WAZ 4. Januar 2017)

Die Polizei meldet einen Einbruch in ein Reihenhaus in der Oberilp. Zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag, 18.15 Uhr, und Montag, 2. Januar ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Komplett durchwühlt
(Stadtanzeiger 4. Januar 2017)

Ein oder mehrere Unbekannte nutzten vom 1. Weihnachtsfeiertag, 18.15 Uhr, bis ver­gangenen Montag, 14.50 Uhr, die Abwe­senheit der Bewohner ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Computerkurse für Senioren
(WAZ 3. Januar 2017)

Die Evangelische Erwachsenenbildung bie­tet zwei Computerkurse für Senioren im Gemeindezentrum Oberilp, Rhönstraße 3[,] an. Individuelle Hilfe für Einsteiger ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Unbesetzt

Unbesetzt

Seitenanfang