Unser Pressearchiv

ist inzwischen so umfangreich geworden, dass es wegen der sonst zu langen Ladezeiten der Seite in Quartale und Jahre aufgeteilt werden musste. Auf dieser Seite sind Sie (fast) immer im aktuellen Quartal; frühere Presseberichte finden Sie über die Seite "Presse-Archiv".

Demnächst

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mieter leiden unter defektem Aufzug
(WAZ 22. Juni 2018)

Ab fünf Etagen muss ein Mehrfamilienhaus einen Fahrstuhl anbieten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Ärger über geparkte LKW bei Nacht
(RP 16. Juni 2018)

Eine Anfrage im Verkehrsausschuss bringt ein Dauer-Ärgernis am Wohngebiet Heide wieder auf den Tisch [...] "Wir hatten vor längerem vergleichbare Fälle in der Oberilp an der Weilenburgstraße [richtig ist: Gruben­straße]. Jetzt stehen die LKW im Gewerbegebiet. [...]" ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Arbeiten an der Brücke zwischen den Ilpen nötig (WAZ 5. Juni 2018)

Die Fußgängerbrücke zwischen der Ober- und der Unterilp erhält für rund 70000 Euro eine neue Beschichtung. Das hat der Verkehrsausschuss beschlossen. Durch Witterungsschäden und Abnutzung wur­den derartige Arbeiten seit der Errichtung im Jahr 1980 drei Mal durchgeführt, da ansonsten für die Fußgänger eine erhöhte Rutschgefahr besteht.
"Die Brücke ist desolat. Jedes Jahr im Frühjahr ist die ganze Oberfläche kaputt", erklärte Edmund Mathey (SPD). Das liege daran, dass das Wasser nicht abfließen könne und sich Pfützen bildeten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kinder der Oberilp trafen sich nach langer Zeit (WAZ 28. Mai 2018)

Am Spielhaus gab es ein Wiedersehen der Sprösslinge der ersten Bewohner ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kleine Bauarbeiter helfen beim Spaten­tenstich (Stadtanzeiger 19. Mai 2018)

Die kleinen Bauarbeiter der Kita "Unterm Himmelszelt" packten beim offiziellen Spa­tenstich an der Hunsrückstraße in Heili­genhaus kräftig mit an. Schließlich wird ihre Kita von dem Multifunktionalen Stadtteil- und Förderzentrum profitieren, das hier innerhalb eines Jahres entstehen soll ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Umbau des Familienzentrums beginnt (RP 17. Mai 2018)

Gestern war erster Spatenstich für das Millionenprojekt in der Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Startschuss für das Stadtteilzentrum (WAZ 17. Mai 2018)

Mit Bundesgeldern wird die Grundschule Oberilp umgebaut ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Buntes Fest belebte die Oberilp
(Stadtanzeiger 12. Mai 2018)

Zum Fest der Kulturen hatten die Bürger­gemeinschaft Oberilp und das Netzwerk ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Neue Ausgabe des "Oberilpers" ist da (WAZ 9. Mai 2018)

Die neueste Ausgabe der Stadtteilzeitung Oberilper ist im April erschienen. Zum 41. Mal hat sich das Team zusammengesetzt und Artikel über das Spielhaus, das Netz­werk Heiligenhaus und zum kommenden 50. Geburtstag der Oberilp geschrieben. Auch eine türkische Hochzeit ist Thema, genau wie die Haussanierung in der Huns­rückstraße. Die Stadtteilzeitung ist auch im Internet auf www.bg-oberilp.de/dieoberilp/oberilper einsehbar. Über Unterstützung von weiteren Schreibern würden sich die Herausgeber sehr freuen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Buntes Fest in der Oberilp
(WAZ 8. Mai 2018)

Einiges zu [s]taunen hatten die Kinder beim internationalen Stadtteilfest ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Die Oberilp feiert ihren internationalen Stadtteil (RP 7. Mai 2018)

Beim "Fest der Kulturen" standen die Kin­der im Mittelpunkt. Auch der Kinderkoch­bus der Bergischen Diakonie schaute vorbei. In der Oberilp leben Menschen aus über 40 Nationen. Mindestens einmal im Jahr treffen sich viele von ihnen, um beim Stadtteilfest gemeinsam zu feiern.
Das "Fest der Kulturen" gehört seit Jahren fest zum Jahresprogramm ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Bildband vom Blütenband
(Stadtanzeiger 18. April 2018)

Die Sonne kam endlich raus und schon be­grüßten die ersten Narzissen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

unbesetzt

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

unbesetzt

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mehr Hilfe für Vereine
(Stadtanzeiger 18. April 2018)

Noch immer wünschen sich die Heiligen­hauser Bürgervereine im Hinblick auf öf­fentliche Veranstaltungen deutlich einfa­chere Genehmigungsverfahren ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gelbe Narzissen blühen wieder überall
(WAZ 13. April 2018)

Die Sonne kam raus und schon begrüßten nach Ostern auch die ersten Narzissen des gelben Blütenbandes die Heiligenhauser Bürger. Wie berichtet, pflanzte ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst.
(WAZ 13. April 2018)

Im Gemeindezentrum Oberilp, Rhönstraße 3, findet heute um 15.30 Uhr ein Krab­belgottesdienst statt. Alle Klein- und Kindergartenkinder mit ihren Eltern ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gelbes Blütenband grüßt den Frühling (RP 12. April 2018)

Der Stadtmarketing-Arbeitskreis "Kultur" hat im letzten Jahr gelbe Narzissen nach­gepflanzt. Die blühen nun auf. Seit 2010 gehören die Narzissen an den Straßen­rändern zum Heiligenhauser Frühling ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Im Spielhaus wird getauscht
(WAZ 6. April 2018)

Ein volles Ferienprogramm hat das Spielhaus ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mädchen erwerben Selbstsicherheit
(WAZ 4. April 2018)

"Da pfeif ich drauf" - Kurs im April -- Mit Beginn der Grundschule sind Mädchen bei der Wahrnehmung ihrer Grenzen anderen gegenüber mehr auf sich selbst gestellt als in der Vorschulzeit. In dem Anfängerinnen­kurs "Da pfeif ich drauf" der Evangelischen Erwachsenenbildung werden die Mädchen mit Hilfe verschiedener Medien an die Themen Selbstwertgefühl, Rollenverhalten, Sexualität, Gefühle und Elemente der Körpersprache herangeführt. Sie Lernen, ihre Augen und Stimme einzusetzen und durch eine starke Körperhaltung Selbst­sicherheit auszustrahlen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Projekt hilft Neuankömmlingen
(WAZ 28. März 2018)

Die Stadtlotsen kümmern sich um Flüchtlinge und andere Fremde. Mit einem Förderprogramm will die Stadt die Ehren­amtler nun zusätzlich unterstützen -- Viele Ehrenamtler helfen Flüchtlingen und ande­ren Neuankömmlingen in Heiligenhaus. Die Stadt will sie jetzt mit dem neuen Förder­programm "Komm an NRW" unterstützen. Projektpartner sollen die Stadtlotsen sein. Ihnen stellte Thomas Brüßel vom Sozialamt das Förderprogramm ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Spielhaus Oberilp bietet Kindern ein tolles Ferien-... (WAZ 24.03. 2018)

In den nächsten zwei Wochen gibt es viele Ausflüge ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Ingmar Janssen als SPD-Chef wieder­gewählt (Waz 13. März 2018)

Die Sozialdemokraten bestätigten auch d[ie] übrigen Vorstandsmitglieder ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Nachwuchs geht munter auf Torejagd (WAZ 6. März 2018)

Die erste Mannschaft der Regenbogen­schule hat das Fußballturnier der ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Großer Spielplatz soll kommen
(WAZ 3. März 2018)

Drei Tage lang wurde im Haupt- und Finanzausschuss über den Haushaltsplan für 2018 diskutiert. Einige Änderungen werden nun dem Rat vorgelegt -- Durchatmen können die Kommunalpolitiker und Verwaltungsmitarbeiter nun erst einmal - drei intensive Abende mit Haushaltsberatungen liegen hinter ihnen. Wo normalerweise zwei Tage für die Debatte reichen, war nun der Ausweich­termin nötig geworden, um alle Fragen und Anträge zu beraten. Einige Änderungen werden nun dem Rat zum ursprünglich von Bürgermeister Michael Beck vorgelegten Haushalt zur Abstimmung vorgelegt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Grundschüler tragen ein Fußballturnier aus (WAZ 3. März 2018)

Das Städtische Kinder- und Jugendhaus Spielhaus Oberilp lädt zu einer Fußball­veranstaltung ein. Am morgigen Sonntag, 4. März, beginnt um 11 Uhr das jährliche Fußballturnier der Heiligenhauser Grund­schulen. Einlass für die Spieler und hoffentlich viele anfeuernde Verwandte ist aber bereits um 10 Uhr. Die Spiele der Nachwuchskicker finden in der Karl-Heinz-Klein-Halle, Hülsbecker Straße 5, statt. Den Siegern winkt ein Pokal.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Der Arzt um die Ecke fehlt häufig (WAZ 27. Februar 2018)

Mal eben zur Praxis laufen ist für viele im Krankheitsfall nicht möglich. Viele Ärzte haben sich auf die Innenstadt konzentriert. Ilpen sorgen sich -- Nicht schlecht staun­ten in der Unterilp Ende des Jahres Ende des Jahres 2017 Patienten des Zahnarztes Frank Urban. Von heute auf morgen kün­digte der letzte praktizierende Arzt in der Unterilp an, seine Praxis zu schließen. "Ganz schlimm" findet das Alfred Salmon, Vorsitzender des Bürgervereins Unterilp, denn er befürchtet für die Bewohner seines Stadtteils einen Nachteil bei der Gesund­heitsvorsorge. Er appelliert an die Politiker der Stadt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Immobilien sollen saniert werden
(WAZ 23. Februar 2018)

An zahlreichen städtischen Gebäuden müs­sen Mängel behoben werden ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Spielhaus Oberilp lädt zum Fußballspie­len ein (WAZ 22. Februar 2018)

Das städtische Kinder- und Jugendhaus Spielhaus Oberilp lädt zu zwei Fußballver­anstaltungen ein. Morgen steht von 22.30 bis 2 Uhr Nachtfußball in der Karl-Heinz-Klein-Halle (Hülsbecker Straße 5) auf dem Programm. Interessierte ab 16 Jahren können einfach vorbeikommen. Am Sonn­tag, 4. März, folgt dann das Fußballturnier der Heiligenhauser Grundschulen, ebenfalls in der Karl-Heinz-Klein-Halle. Einlass ist um 10 Uhr, Turnierbeginn um 11 Uhr.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Michael Beck trifft Peter Beyer (CDU)
(WAZ 22. Februar 2018)

Der hiesige Bundestagsabgeordnete Peter Peyer (CDU) war kürzlich zu einem An­trittsbesuch beim Heiligenhauser Bürger­meister Michael Beck. Themen waren neben der Finanzausstattung der Kommunen der "digitale Bildungspakt", die Öffnung der A44, das THW-Gelände und das Stadtteil­zentrum Oberilp. Zusem sprachen Beck und Beyer über die langwierige Regie­rungsbildung. Auch für die Kommunen sei das schwierig, weil für eine Fortsetzung ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Beck trifft Beyer
(Stadtanzeiger 17. Februar 2018)

Mit einem Besuch im Heiligenhauser Rat­haus hat Peter Beyer (CDU), Bundestags­abgeordneter für Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath, kürzlich seine An­trittsbesuche bei allen vier Bürgermeistern in seinem Wahlkreis begonnen.

Themen des Gesprächs mit Bürgermeister Michael Beck waren neben der Finanz­ausstattung der Kommunen der "digitale Bildungspakt", die Migrations- und Inte­grationspolitik, die zügige Öffnung der Teilstrecke der A44 zwischen Heiligenhaus und dem Autobahnkreus Ratingen-Ost, die Zukunft des THW-Geländes ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

[Luftbild Oberilp]
(WAZ 16. Februar 2018)

Zu sehen sind hier die beiden Ilpen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Heiligenhaus rückt im Netz zusammen
(RP 15. Februar 2018)

In Gruppen auf Facebook oder auf Web­seiten stellen verschiedene Anbieter ihre Informationen vor. Alles fing mit einem Posting an: Jennifer Butgereit ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

[Sturm Friedrike]
(WAZ 20. Januar 2018)

Bäume auf dem Gehweg und auf den Straßen gab es - wie hier in der Gruben­straße - häufig zu sehen. Dieser spezielle Baum war aber nachmittags ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kleider spenden für die Bethelsamm­lung (WAZ 20. Januar 2018)

Die Bethel-Kleidersammlung der evangeli­schen Kirche ist gestartet. Und noch kann gespendet werden. So sind am heutigen Samstag folgende Annahmestellen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Frühstück und Gottesdienst
(Stadtanzeiger 20. Januar 2018)

Frische Brötchen, heißer Kaffee - in Ge­meinschaft ist das Frühstück viel schöner. Am Sonntag, 21. Januar, findet im Gemein­dezentrum Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Frühstück und Gottesdienst
(WAZ 19. Januar 2018)

Frische Brötchen und heißer Kaffee - in Gemeinschaft ist das Frühstück viel schöner. Am kommenden Sonntag, 21. Januar, findet auch im Gemeindezentrum ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gemeinsam frühstücken vor dem Got­tesdienst (RP 19. Januar 2018)

Neues Jahr, neue Ideen: Frische Brötchen, heißer Kaffee - in Gemeinschaft ist das Frühstück viel schöner. Am Sonntag, 21. Januar, findet im Gemeindezentrum ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Sammlung für Bethel
(Stadtanzeiger 17. Januar 2018)

Auch in diesem Jahr findet in der Evange­lischen Kirchengemeinde Heiligenhaus die Bethelsammlung statt. Gute, tragbare Klei­dung und Schuhe können zu folgenden ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Betroffene von Morbus Crohn treffen sich (WAZ 9. Januar 2018)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa lädt heute, Dienstag, um 19 Uhr zum monatlichen Treffen in das evange­lische Gemeindezentrum Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst
(WAZ 5. Januar 2018)

Im Gemeindezentrum Oberilp an der Rhön­straße 3 wird heute ab 15.30 Uhr wieder gekrabbelt. Alle Klein- und Kindergarten­kinder mit Eltern, Großeltern ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Betroffene sprechen über Morbus Crohn (WAZ 4. Januar 2018)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa lädt kommenden Dienstag, 9. Januar, um 19 Uhr zum monatlichen Tref­fen in das evangelische Gemeindezen- ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kirchengemeinde bietet Krabbelgottes­dienst an (RP 4. Januar 2018)

Am Freitag, 5. Januar, wird um 15.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Oberilp an der Rhönstraße 3 wieder gekrabbelt. Die evangelische Kirchengemeinde ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Krabbelgottesdienst
(WAZ 3. Januar 2018)

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am Freitag, 5. Januar, zum Krabbelgottes­dienst im Gemeindezentrum Oberilp an der Rhönstraße 3 ein ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kirchengemeinde sammelt Kleidung für Bethel (RP 3. Januar 2018)

Die evangelische Kirchengemeinde sammelt wieder für Bethel. Benötigt werden gut er­haltene Kleidung, Wäsche, Schuhe (paar­weise gebündelt), Handtaschen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Bethelsammlung der Evangelischen Ge­meinde (WAZ 3. Januar 2018)

Auch in diesem Jahr findet wieder die Be­thelsammlung in der Evangelischen Kir­chengemeinde Heiligenhaus statt. Folgende Annahmestellen und Uhrzeiten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Umzugsreigen für Schulen geht weiter
(RP 21. Dezember 2017)

Den Anfang machte vor zwei Jahren die Regenbogenschule. Neuer Standort: Un­terilp. Bald folgt die Suitbertusschule. Neu­er Standort: Am Sportfeld ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Neue Ausgabe vom Oberilper erschie­nen (WAZ 20. Dezember 2017)

Zum 40. Mal bereits ist das Stadtteil-Magazin 'Die Oberilper' erschienen. Rund um das Team von Wilhelm Busse sind 1500 Exemplare veröffentlicht ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stadt reinigt am Dienstag die Ilp Brücke (RP 9. Dezember 2017)

Die Ilp Brücke über der Ruhrstraße (L156) wird am Dienstag, 12. Dezember, gereinigt. Hierbei wir die zulässige Geschwindigkeit ab 10 Uhr nach dem Berufsverkehr ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Brücke wird gereinigt
(Stadtanzeiger 9. Dezember 2017)

Am Dienstag, 12. Dezember, wird die Ilp-Brücke über der Ruhrstraße (L156) über dem Fahrbahnbereich gereinigt. Hierbei wird die zulässige Geschwindigkeit ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kita-Leiterin kennt keine Langeweile
(WAZ 7. Dezember 2017)

Eva Henkels arbeitet seit 40 Jahren in der Kindertagesstätte Unter'm Himmelszelt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Familiengottesdienst zum ersten Ad­vent (WAZ 2. Dezember 2017)

Im Gemeindezentrum Oberilp an der Rhön­straße 3 findet am morgigen Sonntag, 3. Dezember, um 11.15 Uhr ein Familien­gottesdienst zum 1. Advent statt, der von den Kindern der Kindertagesstätte 'Unterm Himmelszelt' gestaltet wird. Das Thema heißt 'Eine Wintergeschichte'. Im An­schluss gibt es ein winterliches Programm mit Mal-, Spiel- und Bastelangeboten. Auf einem Basar kann man Selbstgebasteltes erwerben. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen mehrere tausend Euro (RP 1. Dezember 2017)

Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro haben Unbekannte aus einem Klei­derschrank in einer Wohnung an der Harzstraße in Oberilp gestohlen. Nach Angaben der Polizei brachen die Täter am frühen Donnerstagmorgen zwischen 5 und 6.45 Uhr in eine Wohnung in der zweiten Etage einen Hochhauses ein. Andere Wertgegenstände in der Wohnung blieben hingegen scheinbar unangetastet. Wie die Täter ins Haus gelangten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Einbrecher stehlen mehrere Tausend Euro (WAZ 1. Dezember 2017)

In einem Hochhaus an der Harzstraße ist am Donnerstagmorgen [...] eingebrochen worden. Zwischen 5 und 6.45 Uhr[...] verschafften sich die Täter Zugang ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Politik berät über wichtige Themen
(WAZ 29. November 2017)

Der Haupt- und Finanzausschuss kommt heute bereits um 15 Uhr zu einer Sitzung im großen Ratssaal des Rathauses zusam­men. Auf der Agenda stehen wichtige ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren sammeln Bühnenerfahrung
(WAZ 25. November 2017)

Theaterprojekt in den Ilpen sucht noch Mitspieler. Improvisieren steht im Mittel­punkt. Ende des Jahres soll die Aufführung des Stücks sein ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Schauspieler wollen eine Brücke bauen (RP 21. November 2017)

Regisseur Stefan Filipiak aus Düsseldorf hat in Heiligenhaus schon einen Preis gewonnen. Jetzt setzt er ganz neu an. Proben lässt sich überall. Dazu reicht notfalls das Foyer der Grundschule Unterilp mit seinem kreisrunden Lichtschacht. Keine richtige Bühne ist das - aber das stört Stefan Filipiak, Helga Sandt und Doris Stohler überhaupt nicht. Zum kleinen Anfang eines großen Projekts traf sich das Trio an der Moselstraße.
"Das Theaterprojekt geht zurück auf die Idee, Senioren in der Ober- und der Unter­ilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Im Frühjahr blüht's wieder in Heljens (WAZ 20 November 2017)

Fleißige Helfer pflanzten neue Narzissen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Fleißige Bürger pflanzen 3000 Blumen­zwiebeln (RP 20. November 2017)

Bei Glasfaserkabel-Arbeiten waren ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gelbes Blütenband wird repariert
(SupterTIPp 18. November 2017)

Am Samstag, 18. November, findet eine Pflanzaktion statt, um Lücken im "Gelben Blütenband" zu schließen. Die Details dazu teilt Andre Saar vom Stadtmarketing mit.

Seit der "ruhr.2010" erfreut alle Besucher in jedem Frühjahr das Gelbe Blütenband mit den tausenden blühenden Narzissen an den Straßenrändern ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Falsches Schild fällt den Behörden fünf Jahre lang [...] (WAZ 16.11. 2017)

Die Tippfehler sind fünf Jahre nicht aufgefallen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren planen neues Theaterprojekt
(RP 16. November 2017)

Zum Jahresende ist ein Theaterprojekt im Rahmen der seniorengerechten Quartiers­entwicklung für Senioren der Ober- und Unterilp geplant. Angesprochen werden vor allem Senioren der Stadtteile Ober- und Unterilp, aber auch aus ganz Heiligenhaus. Es geht darum, gemeinsam mit dem Regis­seur ein Theaterstück oder verschiedene Szenen zum Thema "Brücke" zu erarbeiten und diese um die Jahreswende ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Theaterprojekt für Senioren in den Ilpen (WAZ 16. November 2017)

Bald startet in der Ober- und Unterilp ein Theaterprojekt für Senioren mit de[m] Schauspieler, Regisseur und Theaterpäda­goge[n] Stefan Filipiak ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

3000 Narzissen werden nachgepflanzt
(WAZ 15. November 2017)

Am Samstag können freiwillige Helfer die Lücken im Blütenband schließen -- Das gelbe Blütenband erfreut immer im Frühling die Heiligenhauser ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Theater in Heiligenhaus
(Stadtanzeiger 15. November 2017)

Projekt zur seniorengerechten Quartiers­entwicklung -- Es wird zum Jahresende ein Theaterprojekt im Rahmen der senioren­gerechten Quartiersentwicklung für ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Nachpflanzaktion in Heiligenhaus
(Stadtanzeiger 15. November 2017)

Freiwillige gesucht für die Aktion am Sams­tag, 18. November -- Seit einigen Jahren können sich Einheimische und Besucher in Heiligenhaus jedes Frühjahr über das gelbe Blütenband mit Tausenden blühenden Narzissen an den Straßenrändern erfreuen, das der Arbeitskreis "Kultur und Gesell­schaft" mit vielen Aktiven gepflanzt hat. Da dieses Blütenband inzwischen einige Lüc­ken aufweist, ruft die Projektgruppe "Grünes und blühendes Heiligenhaus" die Bevölkerung auf, am Samstag ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Theaterprojekt für Senioren aus den Ilpen (WAZ 14. November 2017)

Stefan Filipiak lädt jetzt zum ersten Treffen ein -- Der Theaterpädagoge Stefan Filipiak bietet als Teil der senior[e]ngerechten Quartiersentwicklung der Ober- und Unter­ilp ein neues Theaterprojekt an. Mit ihm als Regisseur soll ein Stück entstehen, das sich dem Thema Brücke widmet.
Er lädt alle Senioren aus den Stadtteilen ein, ebenso alle weiteren Interessierten je­den Alters, bei dem Theaterstück oder bei einzelnen Szenen mitzuwirken und diese zu erarbeiten ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Sorge um Finanzierung des Stadtteil­zentrums Oberilp (RP 14. Nov. 2017)

Das geplante Oberilper Stadtteilzentrum ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stadtteilzentrum Oberilp wird teurer
(WAZ 10. November 2017)

Das Projekt am Standort der ehemaligen Grundschule kostet rund 130 000 Euro ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Danierungsfälle überall - die Zeit drängt (RP 10. November 2017)

Der städtische Immobilienservice hat 82 Projekte auf der Liste - vornan stehen Schulgebäude. Für Gabriele Jäger war es die erste Sitzung des Immobilienausschus­ses, an der sie offiziell als Fachbereichs­leiterin des städtischen Immobilienservices teilnahm. Neu ist ihr der Ausschuss aber nicht, denn nach dem Weggang von Volker Hoven hat die Architektin den Fachbereich bereits kommissarisch geleitet ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Benzindieb flüchtet und rammt zwei Autos (WAZ 8. November 2017)

Mann hatte Kraftstoff an Tankstelle in Hösel abgezapft. Polizeihelikopter suchte ihn in Heiligenhaus -- Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein Mann am Montagnachmittag mit der Polizei geliefert. Gegen 15.10 Uhr hatte der Fahrer eines Audi A4 Kombi an der Autobahntankstelle Hösel auf der A3 getabkt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Kita-Leiterin wird geehrt
(WAZ 7. November 2017)

Ein besonderes Dienstjubiläum feierte nun die Leiterin der evangelischen Kindertages­stätte Eva Henkels. Seit 40 Jahren arbeitet sie bereits in der Kita Unter'm Himmelszelt. Das wurde nun im Sportraum der Kita gefeiert. Die Kinder haben ihre Leiterin mit einigen Liedern überrascht, der Vorsitzen­de des Presbyteriums, Joachim Schmidt ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Es wird weihnachtlich in der Innen­stadt (WAZ 6. November 2017)

Da hängen sie nun, die Weinachtssterne. Die adventliche Beleuchtung wure erneut von der ehrenamtlichen Heiligenhauser Feuerwehrtruppe angebracht. Vor über 20 Jahren wurden die Sterne dank Spenden der Händler angeschafft, um die Stadt in ein vorweihnachtliches Licht zu tauchen. Die Sterne hängen vor allem in der In­nenstadt, aber auch unter anderem in der Oberilp. Dieses Jahr erstrahlen sie zum er­sten Mal in neu ausgestatteter LED-Optik, die von den Stadtwerken gesponsort wur­den. Denn die Glühlampen waren defekt. Die LED-Lampen seien nicht nur robuster, sondern auch ökologisch und ökonomisch sinnvoller.  

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Familienzentrum Oberilp wird jetzt doch teurer (RP 4. November 2017)

Die Baukosten steigen gegenüber den ur­sprünglichen Plänen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Fördermittel sind zweckgebunden
(WAZ 27. Oktober 2017)

Sie galten als Schandfleck der Oberilp, doch seit dem Abriss der Häuser ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 20. Oktober 2017)

WAZ Heiligenhaus, 20. Oktober 2007: Die Neubaupläne für das Grundstück an der Rhönstraße 10 bis 12 werden konkret: So sollen dort Doppel- und Reihenhäuser auf dem 7500 Quadratmeter großen Areal errichtet werden. Um die Bürger über die Pläne in Kenntnis zu setzen, bietet die Stadt Informationstage im Stadtteilbüro Oberilp an und hofft auch auf Anregungen.

[Dies ist der vollständige Beitrag, Scan des Originals in neuem Fenster]

Razzia gegen Rocker auch in Heiligen­haus (WAZ 19. Oktober 2017)

Bei einem Einsatz gegen eine Hells-Angels-Gruppe wurden in der Stadt drei Gebäude durchsucht -- Mit rund 700 Einsatzkräften hat die Polizei am Mittwochmorgen in mehreren NRW-Städten rund 50 Wohnun­gen und Geschäftsgebäude im Rockermilieu durchsucht. "Auch in Heiligenhaus waren Beamte an drei Einsatzorten aktiv", be­stätigt Lars Lindemann, Sprecher der zu­ständigen Essener Polizei, auf Anfrage.

Rocker-Vereinigung wurde verboten
Grund für den Einsatz unter der Leitung des Polizeipräsidiums Essen ist das Verbot der Erkrather Ortsgruppe Hells Angels MC Concrete ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Senioren wollen feiern - und mitreden
(WAZ 14. Oktober 2017)

Bessere Bürgerbus-Verbindungen, mehr Lebensmittelgeschäfte, günstige Wohnun­gen - ältere Heiligenhauser haben konkrete Ideen für die Rathaus-Arbeit. Ob nun ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Vor 10 Jahren
(WAZ 6. Oktober 2017)

WAZ Heiligenhaus, 6. Oktober 2006: Unter dem Motto 'Schule trägt Früchte' erhält die Grundschule Oberilp im Jahr 2007/08 aus dem Landesprogramm ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gespräch über Morbus Crohn
(WAZ 6. Oktober 2017)

Die Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa lädt am kommenden Dienstag, 10. Oktober, um 19 Uhr zum monatlichen Treffen in das evangelische ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Flüchtlinge bleiben nun länger
(WAZ 5. Oktober 2017)

In Heiligenhaus sind neue anerkannte Flüchtlinge angekommen. Neu ist, dass diese der Stadt nun fest für drei Jahre zugewiesen wurden. Wohnungssuche ist schwierig -- Heiligenhaus muss in nächster Zeit neue Flüchtlinge mit dauerhaftem Bleiberecht integrieren. 28 Personen seien der Stadt bereits in den vergangenen Wochen zugewiesen worden, berichtet Johanna Boismard, kommissarische Leiterin des städtischen Sozialamts ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Defekter Lift kostet Hund das Leben (WAZ 5. Oktober 2017)

Zur Todesfalle wurde ein Aufzugsschacht an der Rhön­straße für einen Mischling. Die Türen gingen auf, obwohl die Kabine festhing. Anwohner sind verunsichert -- Aufzüge sind für viele ein Horror: Viele haben gar Alpträume davon, in einem Fahrstuhl stecken zu bleiben oder fürchten einen Absturz aus luftiger Höhe. Der schlimmste Alptraum ist nun für Wolfgang Ress Realität geworden: Als er die Fahrstuhltür öffnete, war dort nur der Schacht und kein Aufzug. Sein Hund Otto war zu schnell - und stürzte aus der fünften Etage in die Tiefe. Ress konnte im Fahrstuhlschacht im Erdgeschoss seinen Hund nur noch tot bergen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Busfahrer lassen Kinder stehen
(WAZ 2. Oktober 2017)

In der vergangenen Woche wurden Halte­stellen an den Ilpen mehrfach nicht ange­fahren. Eltern beklagen auch nicht geöff­nete Türen und volle Busse -- Um kurz nach sieben verlässt Patricia das Haus und steht pünktlich an der Bushaltstelle Unterilp, um mit der Linie 770 zur Grund­schule zu fahren. Das war der Viert­klässlerin in der vergangenen Woche jedoch nicht problemlos möglich: "Gleich mehrfach hat der Busfahrer die Haltestelle überhaupt nicht angefahren, mindestens einmal ist er auch noch an der Haltstelle Ruhrstraße vorbeigefahren", berichtet Mutter Sandra Zwick ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

"Sie wissen nicht, was sie tun"
(WAZ 29. September 2017)

Leser Peter Lingemann kritisiert Feier der Kurden in der Oberilp zum Unabhängig­keits-Referendum -- "Nun, man mag den Kurden ja ihre Freude gönnen, aber fast zwei Stunden ein ohrenbetäubendes Trommeln, welches trotz Dreifach-Fenster­isolierung einen nicht zur Ruhe kommen lässt, finde ich schon eine Zumutung. Zudem, was feiern sie? 'Denn sie wissen nicht, was sie tun' ist man geneigt zu denken. Im Grund feiern sie am Vorabend eines Bürgerkrieges denselben, auf nichts anderes läuft es hinaus. Weder die Groß­mächte noch die regionalen Parteien wie der Irak, die Türkei, Syrien oder der Iran werden die Bildung eines unabhängigen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Freudentänze auf dem Europaplatz
(WAZ 27. September 2017)

Mit Musik und Jubelschreien feierten Dut­zende Kurden ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

40 Jahre buntes Gemeindeleben
(WAZ 27. September 2017)

Ordentlich was zu feiern hatte die evangelische Kirchengemeinde ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Bundestagswahl 2017...[Wahlbezirke]
(WAZ 26. September 2017)

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Bürgermeister-Wahl 2017: So wurde ge­wählt (WAZ 26. September 2017)

...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Gemeindezentrum feiert Jubiläum
(WAZ 19. September 2017)

Seit 40 Jahren sind Kindergarten und Kir­chengemeinde im Stadtteil Oberilp ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Stärke Zeigen und Lernen
(Stadtanzeiger 16. September 2017)

Der Kirchenkreis Niederberg veranstaltet einen Selbstbehauptungs- und Verteidi­gungskurs. Das Ziel ist es, Mädchen darin zu stärken, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen. Sie lernen, situationsbezogen zu handeln, falls die Situation unangenehm und bedrohlich wird. Der Kurs richtet sich an Mädchen im Kindergartenalter und ihre Mütter. Der Kurs wird von Marina Lucyga geleitet. Er findet statt am 7. und 8. Oktober im Evan­gelischen Gemendezentrum Oberilp, Rhön­straße 3 in Heiligenhaus. Anmeldun­gen ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Mädchen und Mütter verteidigen sich
(WAZ 14. September 2017)

Evangelische Erwachsenenbildung des Kir­chenkreises Niederberg bietet Training zur Stärkung des Selbstgefühls und zur Ab­wehr von Gefahren an -- Das Ziel von Selbstbehauptungs- und Verteidigungs­kursen ist es, Mädchen darin zu stärken, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen. Den Weg dorthin zeigt der Kurs 'Stark wie ...' der Evangelischen Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Niederberg für Mädchen im Kindergarten­alter und ihre Mütter ...
[Vollständiger Beitrag in neuem Fenster]

Seitenanfang